Über die Aufgeblendeten

Wir sind zwei junge und kreative Fotografinnen aus Dresden, die ihren lang gehegten Traum eines gemeinsamen Fotostudios in die Tat umgesetzt haben.

Die Idee für ein gemeinsames Fotostudio entstand bereits 2011 zum Beginn unserer Ausbildung. Während des ersten Lehrjahres lernten wir uns kennen und teilten uns kurz darauf auch schon ein Zimmer im Wohnheim der Berufsschule.

Zwei Wege ein Ziel

Schon damals konnten wir beim gemeinsamen Erarbeiteten und Umsetzen von Konzeptionen als Team unsere Lehrer immer wieder überraschen und begeistern. Im Anschluss an unsere Ausbildung gingen wir zunächst getrennte Wege und konnten so einerseits einen Einblick in das Arbeitsumfeld einer professionellen Fotostudio-Kette gewinnen sowie zum Anderen Erfahrungen durch individuelle Projekte und Aufträge als Freiberufler sammeln. Aus den daraus entstandenen Erkenntnissen haben wir unseren gemeinsamen Leitsatz gebildet.

Unser Arbeitsstil

In unserem Fotostudio dreht sich natürlich alles um das perfekte Foto. Dabei ist es uns wichtig, dass wir auf unsere Kunden eingehen und ihre Ideen und Wünsche in unseren kreativen Prozess mit einfließen lassen. Ob ihr dabei selbst eine aktive Rolle einnehmen oder uns die Zügel überlassen wollt, ist ganz euch überlassen. Wir sind der Überzeugung, dass die Qualität der Fotos vor allem vom harmonischen Zusammenspiel zwischen allen Beteiligten profitiert. Daher nehmen wir uns die nötige Zeit für eine persönliche Beratung und bieten euch in gemütlicher Atmosphäre, die Gelegenheit das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.

Der Traum wird wahr

Was lediglich als Träumerei in unseren gemeinsamen vier Wänden im Wohnheim der Berufsschule begann, hat uns trotz der unterschiedlichen Wege, die wir gegangenen sind, nie ganz losgelassen und sich schlussendlich zu einem konkreten Plan entwickelt. Als sich durch unseren Freund und ehemaligen Chef Andreas Hilger und der Abgabe seines Fotostudios „191° Fotografie“ eine Gelegenheit zum verwirklichen dieses Traums ergeben hat, mussten wir nicht lange überlegen. Diesen Enthusiasmus, den wir im Laufe unserer gemeinsamen Jahre beibehalten haben, möchten wir auf euch und unsere Arbeit übertragen. Ob es um ein Porträt-, Hochszeits- oder Bewerbungs-Shooting geht: Wir treten offen an eure Wünsche heran und wollen mit und für euch Momente kreieren und einfangen, die ihr niemals vergessen werdet.

Advertisements